Nach ca. 2-monatiger Vorbereitungs- und Trainingsphase fand gestern die Abnahme um die Leistungsprüfung Technische Hilfeleistung statt.

20191116123859

Bei dieser Prüfung gilt es einen Technischen Einsatz innerhalb eines Zeitfensters realitätsnah abzuarbeiten. Weiters müssen alle Teilnehmer die Ausrüstungsgegenstände der beiden Einsatzfahrzeugen (TLF-FF Naarn und LFB-FF Au/Donau) bei geschlossenen Geräteräumen auf eine handbreit "blind" zeigen können. Das Erklären der Ausrüstungsgegenstände und einige Fragen aus dem Feuerwehrwesen runden diese Prüfung ab.

201911161121062019111610572020191116114335

 

 

 

 

 

 

IMG79092019111611122920191116110748

 

 

 

 

 

 

Aufgrund perfekter Vorbereitung konnten alle 18 angetretenen Männer ihr Leistungsabzeichen bei der Schlussveranstaltung aus den Händen von Hauptbewerter E-HBI Hanl Joe entgegen nehmen!

2019111611065320191116122605

 

 

 

 

 

 

Die Teilnehmer um das THL in Bronze:

Gruber Fabian, Grünsteidl Sascha, Hader Tobias, Hofstadler Daniel, Höflinger Mario, Mühlparzer Philipp, Pissenberger Karl und Wurm Alfred

Die Teilnehmer um das THL in Silber:

Mühlparzer Kevin, Peterseil Markus und Walchshofer Dominik

Die Teilnehmer um das THL in Gold:

Einfalt Peter, Einfalt Stefan, Geisberger Ewald, Lettner Andreas, Mantel Frank-Uwe (Doppel-GOLD!), Pissenberger Michael und Wurm Christoph

Einen besonderen Dank möchten wir hiermit dem Bewerterteam des BFKDO Perg mit ihrem Hauptbewerter Hanl Joe für die objektive und faire Bewertung sowie den Kameraden der FF Naarn für die Bereitstellung ihres Tanklöschfahrzeuges aussprechen!

Unsere Kameraden Auer Christoph und Scheinast Christoph konnten am Freitag an der Landesfeuerwehrschule in Linz das angesehenste Abzeichen im Feuerwehrwesen erringen.

Das Feuerwehrleistungsabzeichen in GOLD - auch "Feuerwehrmatura" genannt folgt einer positiv abgelegten Prüfung welche 7 Disziplinen fasst:

  • Ausbildung in der Feuerwehr (Kenntnis und Umsetzung der Ausbildung in der eigenen Feuerwehr)

  • Berechnen, Ermitteln, Entscheiden (Löschmittelbedarf- und Löschmittelverbrauchsberechnungen)

  • Brandschutzplan (Lesen eines Brandschutzplanes)

  • Formulieren und Geben von Befehlen (Erteilen von Einsatzbefehlen)

  • Fragen (302 Fragen aus Taktik, Technik und Organisation)

  • Führungsverfahren (schriftliche Bearbeitung eines Brandeinsatzes und eines technischen Einsatzes)

  • Verhalten vor einer Gruppe (Exerzieren einer Gruppe als Kommandant)


IMG-20191025-WA0002

 

Wir gratulieren Christoph & Christoph alias Auer & Scheini recht herzlich zur bestandenen Feuerwehrmatura und dem damit ausgehändigten Feuerwehrleistungsabzeichen in GOLD!

Die besten Zillenfahrer aus ganz Österreich duellierten sich am Wochenende in Ach an der Salzach (Bez. Braunau) beim 2. Bundeswasserwehrleistungsbewerb. Aus allen teilnehmenden Bundesländern wurden die Ergebnisse der letzten 2 Jahre bei den Landeswasserwehrleistungsbewerben durchgerechnet und jedes Bundesland konnte seine besten Zillenfahrer auf diesen Bewerb entsenden.

114 Zillenbesatzungen aus Oberösterreich haben sich für dieses Ereignis qualifiziert wovon 10 Besatzungen aus unserer Wehr stammen was 9% des Starterfeldes aus OÖ entspricht!

IMG-20190914-WA0015csmBundesWasserbewerbAch2019Kollinger-1172090de1a33

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es konnten durch die Bank sehr gute Ergebnisse von allen Besatzungen erzielt werden und sogar 2 Stockerlplätze im Zuge der Siegerehrung entgegen genommen werden:

Bronze Allgemeine Klasse A: Oppenauer Reinhard u. Walchshofer Dominik - 5. Platz

Bronze Allgemeine Klasse B: Datterl Franz u. Froschauer Johann - 5. Platz

Silber Allgemeine Klasse A: Oppenauer Reinhard u. Walchshofer Dominik - 3. Platz

Zilleneiner B: Froschauer Johann - 3. Platz

Die Zillenbesatzung Oppenauer Reinhard u. Walchshofer Dominik konnte außerdem zum 2. Platz der Oberösterreicher in der Mannschaftswertung ihres beitragen!

IMG-20190914-WA0016

Wir möchten den Teilnehmern von unserer Wehr - Datterl Franz, Froschauer Johann, Kirchgrabner Peter, Oppenauer Thomas, Oppenauer Reinhard, Walchshofer Dominik, Walchshofer Günther und Wurm Andreas sehr herzlich zur Qualifizierung sowie den tollen Ergebnissen recht herzlich gratulieren!


Die Feuerwehr St. Pantaleon veranstaltete Samstag ihren Dämmerschoppen mit einem Ruder-Cup am Nachmittag der vor 2 Jahren ins Leben gerufen wurde. 

Zwei Teams zu je zwei Mann knien in der Zille gegenüber, zur Mitte schauend. Ziel ist es, die Zille durch kräftige und schnelle Ruderschläge an die gegenüberliegende Seite des Pools zu bringen.

Ruder-Cup

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Von unserer Wehr nahmen Kirchgrabner Peter und Walchshofer Dominik an diesem Bewerb welcher in erster Linie der Kameradschaft dient teil und konnten sich den hervorragenden 2. Platz sichern.

Herzliche Gratulation!

Am vergangenen Wochenende fand der 63. NÖ-Landeswasserdienstleistungsbewerb in Ottenschlag  mit rund 1500 Zillenbesatzungen statt.

Traditionell nahmen auch von unserer Feuerwehr einige Zillenbesatzungen daran teil und konnten in unserem Nachbarbundesland wieder einmal groß aufzeigen:

 

Gold Zillenfahren – Gäste:

1.Platz: Oppenauer Reinhard

3.Platz: Walchshofer Günther

 

Meisterklasse ohne Alterspunkte – Gäste:

1.Platz: Oppenauer Reinhard und Walchshofer Dominik

2.Platz: Froschauer Johann und Walchshofer Günther

 

Zillen-Einer Meisterklasse – Gäste:

1.Platz: Oppenauer Reinhard

3.Platz: Walchshofer Günther

 

IMG20190823145714
Gruppenfoto
IMG20190823145734
 
 
Back to Top