Gestern gegen 15.30 Uhr wurden wir telefonisch informiert, dass sich im Hafen ein Sportboot in Schieflage befindet. 

Innerhalb kurzer Zeit waren 10 Mann ausgerückt, um das Boot zu bergen. Mittels Seilen, Spanngurten und Manneskraft wurde das Boot nach und nach angehoben und gleichzeitig mittels Tauchpumpe ausgepumpt. 

 

 

HVMN0221JPG1IMG9966JPG3

 

 

 

 

 

 

 

 

Da eine kleine Menge an Betriebsmittel ausgetreten ist, wurden "Ölabsorber" um die betroffene Stelle ausgelegt. 

Glücklicherweise handelte es sich nur um eine kleine Menge, daher bestand zu keiner Zeit Gefahr für die Umwelt. 

 

 

 

IMG9968JPG2IMG-20240617-WA0023jpg0

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach erfolgreichem Anheben des Bootes wurde dieses zur Slipstelle geschleppt und vom Besitzer am Trailer verladen.

Nach dem Reinigen der Geräte konnten wir gegen 18.00 Uhr die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Heute um 17.41 Uhr wurden wir zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf der B3 alarmiert. Nachdem ein Fahrzeug mit einem Reh touchiert ist, und in weiterer Folge 3 weitere Fahrzeuge am Unfall beteiligt waren, alarmierte uns die Polizei um ausgetretene Flüssigkeiten zu Binden. 

 

20240422180841jpg120240422175550jpg220240422182329jpg0

 

 

 

 

 

 

 

Im Einsatzverlauf wurde durch unsere Kameraden der Verkehr wechselseitig angehalten und geregelt, Flüssigkeiten gebunden, die Fahrbahn gereinigt, das Abschleppunternehmen bei der Fahrzeugbergung unterstützt, sowie die "Ölspur-Tafeln" aufgestellt.

Nachdem der Verkehr durch die Polizei freigegeben wurde konnten wir um 19.19 Uhr die Einsatzbereitschaft wiederherstellen. 

Am Mittwoch wurden wir um kurz nach halb 12 mittags gemeinsam mit den Feuerwehren Haid und Schwertberg zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die L1422 Höhe Seberner Brücke in Au/Donau alarmiert. 

 

FOKE-2024011713007022-0461705498780FOKE-2024011712567012-0321705498769

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein PKW ist mit einem Hakenausleger eines LKW kollidiert, was zur Folge hatte, dass die Beifahrerin eingeklemmt, und schwer verletzt wurde. 

Nach dem Absichern der Unfallstelle sowie des Fahrzeuges wurde sofort die eingeklemmte Person mittels hydraulischen Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit und dem Notarzt übergeben. 

 

FOKE-2024011713017031-0601705498790FOKE-2024011713027038-0721705498810

 

 

 

 

 

 

 

 

Während der Rettungsarbeiten wurde der Streckenabschnitt gesperrt und der Verkehr mittels Lotsen umgeleitet.

Im Anschluss an die Personenrettung wurde die Straße noch gesäubert, und das mittlerweile eingetroffene Abschleppunternehmen bei der Fahrzeugbergung unterstützt.

Fotos: FotoKerschi

Bericht FF-Haid

Bericht FF-Schwertberg

Bericht FotoKerschi

Am Freitagvormittag wurden wir telefonisch davon in Kenntnis gesetzt, dass beim See in Au eine Ente schwimmt, welche sich in Angelschnur verfangen hatte und nicht mehr fliegen konnte, da sich auch noch ein Holzstück in der Angelschur verfangen hatte.

 

 

6b8d277b-f65b-4cd6-9589-3a9ea862c174jpg0

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kurzerhand wurde eine kleine Mannschaft organisiert, welche eine Zille wasserte, die Ente mit dem Kescher einfing, den Angelhaken aus dem Fuß entfernte und die Ente wieder unversehrt freigelassen hat.

 

20240112105543jpg120240112105750jpg2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachdem die Ente gerettet wurde, konnten wir nach etwa 1 Stunde wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Am Sonntagvormittag wurden wir verständigt, dass im Hafen bei einer Steganlage ein Boot in Schieflage ist, und unterzugehen droht. 

 

 

20231119104625jpg120231119104619jpg020231119110009jpg3

 

 

 

 

 

 

 

Bei unserem Eintreffen waren bereits die Besitzer, sowie ein weiterer Bootsbesitzer vor Ort. Nach einer kurzen Lageerkundung, und der Tatsache, dass glücklicherweise keine Betriebsmittel ins Wasser gelangen, wurde nach einer Abstimmung entschlossen, das Boot mittels Leinen anzuheben, sodass kein Wasser mehr nachströmen konnte. Nachdem das Boot vollständig ausgepumpt wurde, wurde dies mittels A-Boot zur Slipstelle geschleppt.

Back to Top
Wir verwenden Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking- und Session-Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.