Die Pflichtbereichsübung ist schon seit jeher fixer Bestandteil in den Ausbildungsplänen der 3 Feuerwehren unserer Gemeinde. Sie soll die Zusammenarbeit untereinander bei Einsätzen stärken und festigen.

Heuer war unsere Feuerwehr mit der Ausarbeitung und Abhaltung dieser Übung beauftragt.

Der Einsatzbefehl "Brand landwirtschaftliches Objekt mit vermissten Personen bei Fam. Langeder Sebern 10" erreichte um 18.00 Uhr die teilnehmenden Feuerwehren Au/Donau, Naarn und Holzleiten.

Im Wirtschaftstrakt ist ein Brand ausgebrochen und 2 Personen wurden in diesem Bereich vermisst. Außerdem galt es natürlich die Ausbreitung auf nicht betroffene Bereiche zu verhindern.

pflichtbereichsuebung1201809301300493712
pflichtbereichsuebung2201809301105068921
pflichtbereichsuebung3201809301193018353
 

Nach der Lageerkundung durch Einsatzleiter Kdt. Geisberger wurde der Einsatz wie folgt abgehandelt:

Die Wehren Au/Donau und Holzleiten legten Zubringleitungen vom Löschbrunnen in Sebern und versorgten das ULF sowie TLF der FF Naarn welche wiederum das HD-Rohr für den Innenangriff bzw. C-Rohre zum Schützen der nicht betroffenen Bereiche stellten.

pflichtbereichsuebung7201809301785413121
pflichtbereichsuebung5201809301410339743
pflichtbereichsuebung4201809301319246328
 

Das LFB der FF Naarn legte noch eine weitere ca. 400m lange Zubringleitung von der Aist in Richtung Brandobjekt und schützte mit dieser Wasserversorgung den nördlichen Teil des Vierkanters.

pflichtbereichsuebung6201809301873162718
pflichtbereichsuebung9201809301239522966
pflichtbereichsuebung11201809302002940227
 

Der Atemschutztrupp der FF Naarn welcher als erster in das Objekt vordrang übernahm die Personenrettungen und der Atemschutztrupp unserer Wehr der Anfangs als Reservetrupp gestellt war übernahm anschließend Nachlösch- und Kontrollarbeiten.

pflichtbereichsuebung8201809301196548959
pflichtbereichsuebung12201809301303001745
pflichtbereichsuebung14201809301643805424
 

Auch unser Bürgermeister Gaisberger sowie Vizebürgermeister Bauer machten sich ein Bild über die Schlagkraft unserer Wehr und luden im Anschluss an die Nachbesprechung im Gasthaus Schmid´s im Namen der Marktgemeinde Naarn die Teilnehmer auf ein Getränk sowie einen Imbiss ein - DANKE!

pflichtbereichsuebung10201809301711204084
pflichtbereichsuebung13201809301444398685
 

Ein Dankeschön gilt auch der Fam. Langeder aus Sebern welche uns das Übungsobjekt zur Verfügung gestellt haben!

Am Wochenende fand der 62. NÖ-Landeswasserdienstleistungsbewerb in Ardagger statt.

Schon am Donnerstag fand der Bewerb in der Disziplin GOLD statt, wobei schon bei diesem Bewerb unsere Zillenfahrer ihr Können nachweislich bewiesen!

Freitag und Samstag wurden die Karten neu gemischt und es wurden die Disziplinen BRONZE, SILBER und EINER durchgeführt.

Bei der Siegerehrung gestern Vormittag standen folgende Platzierungen unserer Kameraden fest:

GOLD Gäste: 1. Rang - Oppenauer Reinhard

                     2. Rang - Walchshofer Dominik

                     3. Rang - Walchshofer Günther

MEISTERKLASSE Gäste: 1. Rang - Oppenauer Reinhard u. Walchshofer Dominik

                                      2. Rang - Froschauer Johann u. Walchshofer Günther

BRONZE Gäste: 7. Rang - Kirchgrabner Peter u. Oppenauer Thomas

SILBER Gäste: 5. Rang - Kirchgrabner Peter u. Oppenauer Thomas

ZILLEN-EINER Meisterklasse Gäste: 1. Rang - Oppenauer Reinhard

                                                         2. Rang - Froschauer Johann

                                                         3. Rang - Walchshofer Dominik

                                                         4. Rang - Walchshofer Günther

Weiters dürfen wir Gruber Fabian zum NÖ-Landeswasserdienstleistungsabzeichen in BRONZE sowie unseren Wasserwehr-Verantwortlichen Kirchgrabner Peter zum Abzeichen in SILBER gratulieren!

Zusätzlich am Bild Hintersteiner Herbert/FF Rechberg u. Baumfried Peter/FF Langacker.

Nicht am Bild: Oppenauer Thomas

Den Abschluss der heurigen Landesbewerbe zu Wasser bildet der Landeswasserdienstleistungsbewerb der Steiermark am kommenden Wochenende in Fürstenfeld - wir wünschen den Teilnehmern unserer Wehr jetzt schon ALLES GUTE!

Back to Top
Wir verwenden Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking- und Session-Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.