Da bei unserem neuen Einsatzfahrzeug welches in Kürze ausgeliefert wird auch eine Seilwinde zur Ausrüstung zählt wurde die Monatsübung gestern Abend diesem Thema gewidmet.

Die Basics dieses komplexen Themas wurden den Übungsteilnehmern zuerst in der Theorie und im Anschluss in der Praxis erläutert, die verschiedenen Anschlagmittel, Möglichkeiten eines Zuges, Zugkrafterhöhung durch einscheren einer Rolle um einige zu nennen.

202006041917022020060419172820200604200602

 

 

 

 

 

Eine große Bedeutung wurde auch der Sicherheit geschenkt und daher wurde auch auf die Unfallgefahren bzw. deren Vermeidung eingegangen.

Ein Dankeschön gilt Froschauer Gerald der aufgrund seines Wissens im Umgang mit Seilwinden diese Übung sehr interessant gestaltete und uns seine Seilwinde und den entsprechenden "Übungsplatz" zur Verfügung stellte.

Im Februar startete eine Feuewehrinterne Atemschutz - Geräteträgerausbildung

4 Kameraden zeigten Interesse, erfüllten die gesundheitlichen Voraussetzungen, und nahmen an der Ausbildung teil.

Die Inhalte laut Ausbildungsheft "OÖLFV Atemschutzlehrgang" waren unter anderem Handhabung der Geräte, Taktik,  der richtige Umgang im Einsatz, Reinigung und Überprüfung  usw.


IMG20200129202455

IMG20200217201013
 
 

Aufgrund von Corona und den damit verbundenen Maßnahmen mussten wir die Ausbildung für 2 Monate unterbrechen.

 

IMG20200515185123
IMG20200515185613
 

 

 

Nach mehreren Schulungs- und Übungstagen legten am vergangenen Montag 3  Kameraden die Theoretische sowie Praktische Prüfung ab und sind somit berechtigt im Feuerwehreinsatz Atemschutzgeräte zu tragen.

 

IMG20200515190615
IMG20200525202804
 

 

Wir begrüßen Hader Tobias, Hunger Stefan und Lambauer Hermann im Kreis der Atemschutzträger der FF Au und gratulieren zur abgelegten Prüfung!

Hofstadler Daniel, der gerade den Präsenzdienst ableistet, wird im Herbst diese Prüfungen ablegen und die Ausbildung abschließen.

Am Freitag feierte unser langjähriger Zugskommandant Kirchgrabner Gerald seinen 60. Geburtstag. Aus diesem Anlass besuchten ihn einige Kameraden um ihm den "FF-60er" aufzustellen.

2020052219393220200522195133

 

 

 

 

 

 

Aufgrund der derzeit "nötigen Distanz" verbrachten die Gratulanten einige gemütliche Stunden im Garten des Jubilars!

Lieber "Geri" wir gratulieren noch einmal zum 60. Geburtstag und bedanken uns für die hervorragende Bewirtung am Freitag!

Unser Kamerad Öller Markus und seine Lebensgefährtin Monika sind am Samstag Eltern geworden.

Sie haben einen süßen Sohn mit dem Namen Lorenz zur Welt gebracht welcher bei seiner Geburt 3230g wog und 53cm groß war.

Aus diesem freudigen Anlass besuchten den stolzen Papa Markus am Samstagabend einige Kameraden um ihm den Feuerwehrstorch aufzustellen.

IMG-20200517-WA0002

Wir möchten uns auf diesem Wege noch einmal für die gute Bewirtung bedanken und wünschen der jungen Familie alles erdenklich Gute, viele schöne Stunden miteinander, vor allem aber Glück und Gesundheit!

Da die letzten Wochen gezeigt haben, wie gut organisiert und koordiniert unsere Feuerwehren sind, zum Beispiel bei der Verteilung von Desinfektionsmitteln oder der Mitarbeit an den Triageplätzen, hat sich der OÖ Landesfeuerwehrverband dazu entschieden, auch mit der Verteilung der Schutzausrüstung für Lehrkräfte an den Schulen in unserem Bezirk die Feuerwehren zu beauftragen.

In der Gemeinde Naarn übernahm die Verteilung unser Kommandant Ewald Geisberger, in Vertretung der drei Naarner Feuerwehren. Er übergab heute gegen Mittag den Verantwortlichen der Neuen Mittelschule sowie der Volksschule Naarn die Grundausstattung der Schutzausrüstung um den Lehrbetrieb so sicher wie möglich zu gestalten.

Bericht Bezirksfeuerwehrkommando Perg

Am Samstag feierte unser Kassier Voglhofer Martin seinen 30. Geburtstag. Aus diesem Anlass besuchten ihn einige Kameraden um ihm unter Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen und Abstände den "FF-30er" aufzustellen.

IMG-20200514-WA0010

Die Feier welche eigentlich an diesem Tag angesetzt war musste leider "Coronabedingt" auf nächstes Jahr verschoben werden, dennoch verbrachten wir einige gemütliche Stunden beim Geburtstagskind.

Lieber "Kasi" wir gratulieren noch einmal zu deinem 30. Geburtstag und bedanken uns für die hervorragende Bewirtung am Samstag!

Schrittweise darf der Übungsbetrieb bei den Feuerwehren nach Handlungsanweisungen des OÖ-Landesfeuerwehrverbandes wieder aufgenommen werden, vorerst in einer Personengruppe von max. 5 Personen unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen.

Die 1. Ausbildung nach der "Zwangspause" aufgrund der vorherrschenden "Coronasituation" stand am Freitag vergangener Woche an.

IMG-20200513-WA0000

Ein Webinar welches sich mit der Thematik der alternativ angetriebenen Fahrzeugen widmete wurde seitens des OÖ-Landesfeuerwehrverbandes organisiert und durch HAW Springer aus dem Sachgebiet 5.1 des Österr. Bundesfeuerwehrverbandes abgehalten.

Grundlagen, Verhalten bei einem Einsatz mit E-Auto, Gasbetriebenem Fahrzeug, Hybrid usw., Vorgehensweisen, Gefahren und viele weitere Punkte wurden bei diesem knapp 2-stündigen Seminar durchgesprochen.

Am Mittwoch unterstützten 2 Mann unserer Wehr das Rote Kreuz bei der COVID19 - Drive In Teststation in Perg.

Konkret ging es darum einen Lotsendienst zu stellen um die ankommenden Fahrzeuge geregelt zur Teststation am Parkplatz des Hallenbades zu bringen und nach durchgeführtem Test wieder hinaus zu leiten.

IMG5632

Liebe Bevölkerung!

Bitte nehmen Sie die gesetzten Maßnahmen der Bundesregierung ernst und setzen Sie diese nach bestem Wissen und Gewissen um!

Aufgrund der aktuellen Lage und auf Anweisung des Landesfeuerwehrverbandes haben wir den Betrieb in unserer Feuerwehr auf ein absolutes Mindestmaß reduziert. Sämtliche Übungen, Schulungen, Besprechungen, Trainings oder andere Zusammenkünfte sind bis auf weiteres abgesagt.

Im Einsatzfall stehen wir natürlich weiterhin zu Verfügung!

Bitte beachten Sie, dass feuerwehrfremden Personen (auch Angehörigen von Feuerwehrmitgliedern) ab sofort der Zugang zum Feuerwehrhaus untersagt ist.

Bitte halten Sie im Einsatzfall Abstand von den Einsatzkräften und befolgen Sie die Anweisungen des Einsatzleiters. Um die Schlagkraft der Feuerwehr aufrecht zu halten wollen wir im Einsatzfall so wenig persönlichem Kontakt wie möglich ausgesetzt sein.

Im Notfall wählen Sie bitte wie gewohnt die Notrufnummer 122!

 

Alles Gute, bleiben Sie gesund!

Ihre Freiwillige Feuerwehr Au/Donau

Unser Zugskommandant Kirchgrabner Peter besuchte von Montag bis Mittwoch den Einsatzleiterlehrgang an der OÖ-Landesfeuerwehrschule in Linz.

Feuerwehr-Einsatzleiter-bei-NachtWolfgang-Spitzbart

Dieser sehr anspruchsvolle Lehrgang welcher ausschließlich an Einsatzleiter und Führungskräfte der Feuerwehren gerichtet ist behandelt unter anderem folgende Themen:

• Begriffsbestimmungen im Feuerwehrdienst und Brandschutzwesen • Aufgaben des Einsatzleiters - Führungsgrundsätze • Wahl und Bemessung der Einsatzmittel • Löschmittelbedarf und Verbrauch • Maßnahmen bei Unfällen auf Bahngrund • Einsatztaktik - Führungsverfahren • Einsatztaktik - Führungsmittel • Einsatztaktik - Führungsorganisation • Gesetzliche Grundlagen für den Einsatzleiter • Zusammenarbeit mit anderen BOS • Brandschutzplan • Einsatzleitstelle - Lageführung • Gruppenausbildung - Planspiele • Planspiel auf Planspielplatte • Planspiel mittels Virtueller Reality • Stabsarbeit • Planspiel Großeinsatz • Unfallgefahren aus der Sicht des Einsatzleiters • Öffentlichkeitsarbeit

Wir gratulieren Peter zum mit "vorzüglich" bestandenen Lehrgang!

Um aktiv bei Feuerwehreinsätzen teilnehmen zu dürfen muss jeder Feuerwehrmann den Grundlehrgang absolvieren. Voraussetzung für diesen ist die Grundausbildung welche in der eigenen Feuerwehr absolviert werden muss.

IMG7476IMG7487

 

 

 

 

 

 

 

Nach der ca. 90-stündigen Vorbereitung fanden gestern die letzten Ausbildungseinheiten sowie der theoretische Test und die praktische Abschlussübung statt.

IMG7499

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Teilnehmer Ebner Maximilian, Einfalt Michael und Pollak Dominik bestanden beide Prüfungen und sind nun berechtigt am Grundlehrgang des Bezirkes Perg teilzunehmen welcher am 14. sowie 28.März statt findet.

Herzliche Gratulation und alles Gute!

 

Back to Top
Wir verwenden Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking- und Session-Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.